Die Poliobriefmarke ab sofort auch als 1,45 Marke

und ab 01.01.2016 auch als 0,70 Marke erhältlich!

Die Polio-Briefmarke

2014: 40000 Marken wurden verkauft
Wir danken für die Unterstützung der Aktion!

2014: 40000 Marken wurden verkauft. Wir danken für die Unterstützung der Aktion!



Kurzhistorie und Konzept für die Rotary Briefmarke 2012

In 2011 wurden in einer Testphase durch die rot. Freunde des  RC ESSEN 10.000 Polio-Wohlfahrtsbriefmarken (55 ct + 45 ct) kreiert, produziert und im Kreis der Familien, Freunde u. Geschäftspartner binnen weniger Wochen vermarktet.

Die Rechnung war wie folgt:
55 ct Porto
15 ct Druckkosten
30 ct Spende

Wir haben also nach dem Verkauf der 10000 Marken immerhin 3000 Euro an den Gemeindienst überweisen können.

Immer noch kommen Anfragen, der inzwischen vergriffenen Briefmarke, aus dem In- und Ausland.
Aus einem Küchengespräch und einer Idee wurde ein Projekt.

Rotary Briefmarke 2012

Testphase heißt, da sollte mehr daraus werden.
Ein grösseres Projekt, bedeutete bessere rechtliche Absicherung, Lizenzen, mehr Organisation, Motivation......u. Zeit.

Frühjahr 2012

die Lizenz ist nach langen Verhandlungen mit Evanston erteilt.
Das lange Ringen um das Aussehen der neuen Polio-Briefmarke brachte zuletzt zwei Designs hervor. Die Lizensierungsstelle hat dann den nachfolgenden Entwurf freigegeben.

Rotary Briefmarke

Inzwischen führten wir Gespräche mit der Deutschen Post Abteilung „Marke Individuell“.
Kostete die Erstellung der Marke für die Testphase noch 15 ct pro Marke liegt uns heute ein Angebot bei einer Auflage von 100.000 Stk mit 8 ct pro Marke vor. Also 37 ct von jeder Marke für Polio welches den Kosten für eine Impfdosis entspricht. Weitere Verhandlungen stehen an.

Erfreulicherweise hat sich nun herausgestellt, das die Post bei 10000 Marken 9 ct pro Marke, also 900 Euro zzgl. Umsatzsteuer berechnet. An dieser Stelle bedanken wir uns für die Unterstützung des Projektes bei der Post.

2014

40000 Marken wurden verkauft. Wir danken für die Unterstützung der Aktion!

Frühjahr 2015

Aktuell: Newsletter 2015

Kaufen sie 100 Briefmarken zu 115,00 € und investieren sie damit in den Kauf von Impfstoff für 100 Kinder.

Die Verteilung der Einnahmen von 1,15 je Marke stellt sich wie folgt dar:
Mit dem Urteil vom 01.07.2004, IX B67/04 hat der Bundes nanzhof geurteilt, dass für die Zuschläge auf Wohlfahrtsmarken keine Spendenquittung ausgestellt werden darf. Betriebe und freiberu ich Tätige können den Mehraufwand als Betriebsausgabe absetzen.

POS BESCHREIBUNG MENGE €/STÜCK PREIS
1 Briefporto 1 € 0,62
2 Druckkosten „Marke Individuell“ € 0,072
3 Spende Polio € 0,458

Nun geht es an den Vertrieb:

  1. Werbung über die internationale Webseite www.rotary.org mit dem Ansprechpartner direkt in Evanston. Hiermit erreichen wir alle Freunde in Deutschland aber auch Sammler und Interessenten auf der ganzen Welt.
  2. Aus organisatorischen Gründen ist eine Mindestabnahmemenge von 100 Marken für Einzelpersonen (10 Bögen) vorgesehen.
  3. Die Zahlungsströme werden wie folgt gelenkt. Wir treten für jeweils 10000 Marken in Vorlage, gegenüber der Deutschen Post. Die Spende in Höhe von 4200,-- je 10000,-- Briefmarken überweisen wir jeweils wenn 3/4 der 10000,-- Marken verkauft und per Kontoüberweisung an das speziell dafür eingerichtete Konto übertragen wurden.

Diese Briefmarkenaktion generiert nicht nur Mittel für „End Polio Now“ sondern trägt das Programm aber auch Rotary selbst in die Öffentlichkeit.
Erstmalig in Deutschland hat Rotary mit diese Briefmarke eine individuelle Wohlfahrtsmarke kreiert und kann auch in Zukunft mit diesem Instrument für andere Projekte und Rotary werben.

Auf gehts! Bestellen Sie gleich Ihre ersten 100 Marken über info@poliobriefmarke.de.